De Cliärrwer Kanton 2017-2

Zufriedene Gesichter beim « De Cliärrwer Kanton »

Am vergangenen 25. April hatte die kulturelle Vereinigung « De Cliärrwer Kanton » (DCK) zu ihrer Generalversammlung nach Binsfeld ins Museum « A Schiewesch » eingeladen. Zahlreiche Mitglieder und Kommunalpolitiker des Kantons hatten sich zu diesem Treffen ein Stelldichein gegeben. Neben dem Abgeordneten André Bauler hatten sich auch die « Députés-maires » Emile Eicher und Dr Edy Mertens zur Versammlung eingefunden.

In seiner Rede ging André Bauler, Vorsitzender des DCK, auf das Jahr 2016 ein, das er als ein Jahr der Zufriedenheit bezeichnete.

Der Besuch des großherzoglichen Paares am 22. Juni 2016 in der Ulflinger Bibliothek war ohne Zweifel ein Highlight. Die Vereinsstatuten wurden komplett überarbeitet, ein Buch über das Ösling herausgegeben sowie eine Spezialzeitschrift zum Thema ländliche Architektur in Zusammenarbeit mit Vertretern staatlicher Instanzen veröffentlicht.

Zu den internen Prioritäten der Vereinigung gehören auch weiterhin die Aufrechterhaltung der hohen Qualität der regelmäßig erscheinenden Zeitschrift « De Cliärrwer Kanton », die Pflege und die kulturelle Belebung der Bibliothek Tony Bourg sowie die Kooperation mit « De klenge Marnecher Festival » und « Islek ouni Grenzen », insbesondere auf dem Gebiet des gregorianischen Gesangs.

Der Verein möchte sich aber auch weiterhin in folgenden Dossiers einsetzen: die Zukunft der N7 und der CFL-Nordstrecke, der Schutz der ländlichen Baukultur sowie die Belebung der regionalen Wirtschaft, Stichwort Digitalisierung. Zum Schluss seiner Rede freute sich André Bauler über das neue Lyzeum in Clerf. 2018 wird diese Schule ihre Türen öffnen. 100 Arbeitsplätze werden durch das neue Lyzeum entstehen. Auch ein Internat ist in Planung. Der langjährige und zähe Einsatz des DCK in diesem Dossier hat sich also wahrlich gelohnt. Im September wird der Verein eine Informationsversammlung zum Thema Lyzeum organisieren.

Sekretär Christian Arend ging auf die Arbeiten des vergangenen Jahres ein und kündigte den Titel der diesjährigen Spezialnummer an: « Gäert a Parken am Cliärrwer Kanton. »

Schatzmeister Adrien Wouters stellte die tadellos geführten Konten des DCK sowie das Budget 2017 vor und gab Erläuterungen zur Bibliothek.

Der Vorstand setzt sich nun wie folgt zusammen: André Bauler, Präsident, Francine Keiser, Vizepräsidentin, Christian Arend, Sekretär und Chefredakteur des DCK, Adrien Wouters, Schatzmeister und Webmaster, Francis Breyer, Alice Enders, Emile Hansen, Claude Huss und Henri Keup, Mitglieder.